Ein Erfahrungsbericht meiner ersten Barfußwanderung... mit Bericht im ZDF

Nach nun 3 Monaten Barfuß-Lauf-Training sollte es zu unserer ersten Barfußwanderung gehen. Aber es kam noch besser – wir durften auch unseren Rucksack vor Ort lassen.

Am Ausziehpunkt stand das Auto welches alle überflüssigen Dinge beherbergen sollte bis wir wieder da waren. Schon die ersten Schritte waren sehr angenehm, so frei von Allem.  Am Anfang verlief der Weg über eine noch etwas feuchte Wiese welche sich für die Füße sehr weich anfühlte. Danach führte uns der Weg den ganzen Vormittag durch ein Torfabbaugebiet. Mal war der Weg angenehm weich und federte die Schritte ab, mal war er matschig und wir sanken mit den Füßen ein – sehr spannend waren hier die Temperaturunterschiede wenn man einen Moment auf der Stelle verweilte.

Weiterlesen: 11.09.11 Nackt Nackt Wanderung  

MDR - Unter uns

Heute durfte ich bei der Sendung "Unter Uns" vom mdr etwas über das Nacktwandern und mein Buch erzählen.

 

 

 

 

Pfingstwanderung! Auch dieses Jahr fand die traditionelle Pfingstwanderung im Rothaargebirge mit 59 Teilnehmern statt.

Die Lufttemperatur hätte 2-3 Grad höher sein können, aber das hinderte uns nicht an einer sehr schönen Wanderung mit anschließender Einkehr.

(siehe auch: Artikel in der Siegener Zeitung online)

RückwegDer Naturistenstieg in Wippra ist verlängert worden.

Am 28. Mai sind wir mit einer Gruppe Nacktwanderer den "neuen" Weg abgelaufen.

So ist nun ein Teil des Rückweges ausgeschildert:

 

 

... führte ich mit der Neuen Presse

Hier der Artikel:
Nacktwanderin im Deister: "Scannerblick nicht erlaubt"

Es ist soweit - das Buch ist auf dem Markt käuflich zu erwerben und ich halte es stolz in den Händen!

Allen ein frohes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2011.

Das Jahr hat für mich mit einer kleinen Nacktwanderrunde beim Geocaching-Event Frozen Bone begonnen. Das Nacktcachen war sehr spassig und lässt sich gut mit dem Wandern kombinieren.

Frozen Bone

Werbung


24,95€ zzgl. Versand


€ 7,90 zzgl. Versand